Warum ist ein Landteil fur Weibchen so wichtig?

- Sie wird evtl. irgendwann den Platz in ihrem Kopf suchen, den ihre Urahnen ihr mit gegeben haben. Ihr habt sicher schon davon gehört, das solche Dinge vererbt werden. Da sie aber nicht mehr in ihrem ursprünglichem Land sind, können sie ihn niemals finden und suchen oft tagelang. Manchmal nehmen sie den von uns zur Verfügung gestellten Ort tagelang / wochenlang nicht an.....manchmal muss man einfach etwas am Landteil ändern, oder die Füllung verändern.

 

Was bedeutet Legenot?

-Findet das Weibchen keinen Platz der ihr gefällt, oder hat sie garkeinen Eiablageplatz so können die Eier nicht raus und sie stirbt daran.

Denn irgendwann hört sie auf dem Verlangen nach Eiablage nach zu gehen und kümmert bis zum Tod. Mit Futter einstellen, Bewegung einstellen.

 

Legt ein Weibchen immer Eier, auch ohne Männchen?

-Das kann ich nicht wirklich verneinen. Ich habe Weibchen hier, oder da gehabt die ohne Männchen keine Eier gelegt haben.

Bekommen wir sie schon im geschlechtsreifen Alter wissen wir  nicht, ob sie jemals einen Kerl gesehen hat und er um sie warb. Das dies dazu führt das auf jeden Fall irgendwann Eier kommen, das kann ich bestätigen.

Denn auch, wenn dieser einer anderen Art angehört, so regt jedes Männchen ein Weibchen alleine durch die Anwesenheit dazu an Eier zu produzieren. Auch, wenn es unbefruchtete Eier so genannte Windeier sind, sie müssen raus.

Aber ob Weibchen zu 100% keine Eier legen ohne Männchen....? Ich würde mich nicht darauf verlassen.

 

Landteil Ja/ Nein ?

-Ich würde immer eins anbieten, auch Männchen wenn es geht mit Bodengrund. Es ist natürlicher als sein lebenlang nur auf Korkstücke zu sitzen.

 

Nachfolgend seht ihr Bilder auf denen man sehen kann wie es im Bauch aussieht, wenn Schildkröte Eier drin hat. Nämlich sehr eng.

 

-Bildmaterial wurde mir freundlicherweise von Danilo Mielniczek zur Verfüfung gestellt. Er hält eine weibliche Schmuckschildkröte die nur im Garten an einer bestimmten Stelle legt und ihm damit schon große Sorgen bereitet hat. Nicht immer sind die Temperaturen draußen warm genug dafür. Sie bringen es nämlich fertig und verwunden sich eher beim Versuch auszubrechen als das sie Alternativen annehmen. 

 

 

   

Bild links zeigt Euch an, wo die Eier liegen, Bild mitte dann ohne Pfeile, Bild rechts ist von einem anderen Tier und man sieht sehr gut die Menge der Eier.

 

Schidlkröten legen je nach Art unterschiedlich oft Eier. Also nicht nur 1 mal und dann ist gut ;0)

Auf dem linken Bild seht ihr was die Menge an Eier an Gewicht ausmachen. Solange ein Ei ausreichend mit Kalk gewachsen ist und sie gut rund sind, gehen sie leicht raus. Bei Eiern die nicht so gut versorgt gewachsen sind, können sie zu weich oder deformiert sein, was das raus bekommen erschwert. Dabei ist es egal, ob sie befruchtet sind oder nicht.