Wie die Überschrift sagt, werde ich hier einiges dazu schreiben. Fokus liegt auf Teichhaltung in der warmen Zeit und in der kühlen Zeit Innenhaltung bzw. Winterruhe. Darum werden hier auch Beispiele für die Innenhaltung auftauchen, weil es nun mal dazu gehört.

 

Ich weiß, das einige die Tiere ganzjährig draussen lassen. Meine Meinung dazu habe ich schon erwähnt. Ich bin weiterhin der Meinung das es Ihnen mehr schadet als nutzt. Denn unsere Aussentemperaturen sind nicht wie in der Natur der Tiere. Es gibt sehr wenige Ausnahme deren Arten diesem Klima entspricht.

 

Wer mir Fotos per whatsapp zur Verfügung stellen möchte, dem bin ich sehr dankbar. Denn es gibt soviele Möglichkeiten es ihnen artgerecht und ausbruchssicher zu bauen. Wobei -ausbruchssicher- ein Thema für sich ist, was viele unterschätzen. Sie sind nunmal Kletterkünstler und wenn ein Weibchen Eier legen will und in ihrem inneren Kompass einfach nicht die Stelle findet, die ihre Ahnen genutzt haben..... dann tut sie einiges. Manch eine sucht wochenlang und legt vor Frust dann endlich irgendwo die Eier ab, bevor sie selber eine Legenot riskiert. Es wurden Tausende von Wasserschildkröten exportiert, in der Natur gestohlen und hergebracht. Alleine Urlauber aus div. Ländern bringen jährlich z.B. zig Rotwangenbabys mit. Diese randalieren dann in ihrem Elend in den viel zu kleinen Becken. Wachsen rasant und werden bei eBay verschenkt. Wie sollen diese Weibchen jemals ihren Ort der Eier wieder finden??? Es ist sooo unendlich traurig :0(((

 

Genauso verhalten sich die Männchen,wenn Paarungszeit ist. Sie werden unruhig, kopflos und marschieren drauf los, überwinden Hindernisse um endlich das willige Weibchen zu finden. Es ist und bleibt einfach so, es hält sie manchmal kaum etwas auf. Dann werden sie irgendwo aufgefunden, auf der Straße, in Gärten, in Wohnsiedlungen etc. 

 

Fotos mit entsprechender Beschreibung, wie z.B. Größe des Teichs, Tiefe des Teichs, Art des Zauns, Höhe und Beschaffenheit. Gerne auch Storys dazu.

Sendet bitte an: 0151 280 880 65 ich danke Euch, ihr helft damit den Tieren!

 

 

 

Es tut mir leid, auch bei mir müsst ihr Euch die Zeit nehmen und klicken und lesen. Ich stell hier Links und Textauszüge rein, die meisten sagen eigentlich dasselbe aus. Der Teich muss ausbruchssicher sein, er muss so gebaut sein, das de Schildkröten rein und raus kommen, das es Flachwasserzonen gibt und eine tiefere Stelle..... lest einfach mal hier weiter:

 

http://www.zierschildkroete.de/pages/teichhaltung.php

Umzäunung des Teichs:

 

http://www.zooroyal.de/magazin/teich/wasserschildkroeten-im-gartenteich/

 

Auszug: 

Als Umzäunung reicht dabei kein einfacher, kleiner Zaun: Mitunter sind Wasserschildkröten wahre Kletterkünstler. Am besten geeignet ist eine glatte, undurchsichtige Oberfläche, die eine Höhe von 50cm erreicht. Gute Beispiele sind Mäuerchen, Steine oder Palisaden. Manche Besitzer schreiben der Schildkröte auch mit einem geeigneten, ungiftigen Stift ihre Telefonnummer auf den Panzer. So geht man sicher, dass die Schildkröte wieder zu einem zurückgebracht werden kann, sollte sie doch mal ausbrechen.

 

 

u.a. tolle Beispielfotos von einer Innenhaltung und Teichen:

 

 

http://www.haus-und-wildtierhilfe-ohne-grenzen.de/

 

Bitte den Teichrand beachten. Zum Aussteigen große Steine, dahinter Kiesbereich und eine glatte Umzäunung die nicht unter 50 cm sein darf.

 

Bei Facebook div. Beispiele für Innenteiche, Zimmerteiche, WIntergartenteiche, AUssenteiche, Poolteiche, Aquarien mit Landteile:

 

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=801138159961548&set=oa.681393425209567&type=3&theater 

 

 

 

Bilder kann man anklicken, dann werden sie größer.

Hier noch weitere Beispiele, Bild 1 ist eine Anlage aus Wassertanks/Regenauffangbehälter/Chemiebehälter ca. 1000 Liter Abmasse ungekürzt ca. 120 x120x120 cm oder auch andere Masse möglich. Bild 2 + 3 hat ein Gewächshaus für die kühleren Tage mit bei. So stelle ich mir das vor für Wasserschildkröten. ;0))

......und hier, ein paar Beispiele wie vermittelte Tiere in der kühlen Zeit gehalten werden. Genutzt werden z.B. 1000 Liter Regenauffangbehälter, die dementsprechend gekürzt werden. Sie haben einen Wasseranschluß und können mit einem Gartenschluss das Wasser ablassen und wieder einlassen. Ensprechend gekürzt fassen sie bis zu 500/600 Liter. Man bekommt sie gebraucht günstiger bei z.B. eBay Kleinanzeigen oder in der Industrie.

 

Oder die Schildkröen sind in Aquarien, ZImmerteiche im WIntergarten/Wohnzimmer/Keller untergebracht worden.

 

Hier ein paar Fotos vom Bau eines Teiches mit einer großen Teichwanne von Stonecor (markenrechtlich geschützter Name)

Oase Teichschale Chiemsee, Maße 2,70 x 2,17 x 1,17 m

Ausbruch sicherer Zaun wird eine Steinmauer werden. Fotos folgen davon, derzeit mit einer glatten Wand gesichert.

Bewohner: 1 männl. Rotwangen Schmuckschildkröte 

 

Bilder wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Der Rechteinhaber möchte nicht genannt werden.

 

Dieser Teich ist der alte Teich, der aber auch schon toll war. Bild war ausserhalb der Saison. Wurde entfernt und komplett erneuert..... siehe nachfolgende Bilder:

.....und in diesem Teich lebt ein Hieroglyphen / Pseudemys concinna concinna Männchen.

 

Die Bilder zu diesem schönen Teich wurden mir freundlicherweise von Juana Arndt zur Verfügung gestellt. Darin leben zwei Gelbwangen Trachemys scripta scripta.

 

 

Hier ein weiterer super toller Teich, beachtet den einzigartigen Zaun der aus 50 cm Holzästen gefertigt wurde.

Flachwasserbereiche, großes Landteil für die Eiablage, mittig eine Sonneninsel.

Die Rechteinhaber der Bilder, Michael Köhler und Eileen Hanika haben mir freundlicherweise das OK zur Veröffentlichung gegeben.

 

Es leben 1.4 Gelbwangen Schmuckschildkröten Trachemys scripta scripta dort.

Für die Überwinterung wird ein Swimmingpool "Intex Family Schwimmbecken, blau, 300 x 200 x 75 cm" bei Amazon ca. 70 € (leer ca. 3500 Liter, abzgl Landteile etc ca. 1500 Liter) verwendet. Darin enthalten 3 Mörtelkübel + Spielsand, einem in der Natur gesuchten Baumstamm ohne Rinde, ein großer Ast ohne Rinde. Die Filteranlage wurde in Regentonnen gebaut. Dazu wird noch ein Skimmer der die Oberfläche säubert verwendet. Das ganze steht in einem Partyhaus. Dort senken sich die Temperaturen um eine kühle Überwinterung zu gewährleisten. Je nach dem wie kalt es wird, kann zusätzlich geheizt werden damit es nicht zu Frost kommt. 

 

Bilder anklicken dann werden sie größer.

Die Filteranlage funktionierend wie eine Aquariumpumpe und wurde nach dieser Anleitung gebaut:

 

http://www.heuft-plaidt.de/teichfilter.htm

 

https://www.teichpflege.eu/bauanleitungen/teichfilter-bauanleitung/filter-aufbau/

 

Kurz gefasst, aber nicht ausführlich darum unbedingt die beiden Links klicken:

 

2x 200 Liter Regenfässer auf Stufen stehend, dann sind als Filtermedien (stellt Euch vor wie bei Aussenfiltern bei Aquarien innen in verschiedenen Lagen), unten zerschnittene Bier und Colakästen ca. 30 cm Höhe damit sich der Schmutz dort lagern kann. Über den Kästen eine Schicht mit Lavasteine. Im zweiten Fass ist eine Schicht mit Filtermatten und Filterbürsten über den Kästen. Beide Fässer sind miteinander verbunden. Von der Pumpe geht ein 50er Schlauch bis ca. 10 cm endend über den Boden. Das Wasser steigt von unten nach oben. Dann gehen 2x 75er Rohre ins nächste Fass, wieder endend 10 cm über den Boden, dann 2 Auslässe ins Becken. Ergebnis ist das man auf diese Weise die Anlage nicht säubern muss und es selbst reinigend ist. Der Pool bleibt extrem sauber.

Rechnet bitte mit 3-5x Umwälzung an Menge wie im Becken ist. Beispiel 500 Liter im Pool = 1500 -2500 Liter Pumpenleistung.

 

Baupreis ca. 300€ je nachdem was man verwendet kann es auch teurer werden. Dafür hat man aber eine Anlage die super arbeitet und wenig Arbeit macht. 

Zumal ja ein großer  Aquarien Eheim Aussenfilter schon mehr kostet und man bei dieser Anlage nicht die Bakterien durch das säubern entfernt und diese dann eben den Schmutz beseitigen. Für Aquarien kann man auch einen Blumenfilterkasten bauen.

 

Hier noch einmal erklärt warum und wie und welche Arten von Filtern:

 

https://www.klappschildkroete.de/filter.html 

 

Bilder sind noch ohne Füllung, anklicken dann werden sie größer.

 

Auf Stufen stehend wegen der Sauerstoffbildung. Diese Anlage gehört zu einem Koiteich . Die Ausgänge zurück ins Becken müssen ein leichtes Gefälle haben.

Auf youtube gibt es ein Video welches den perfekten Innenteich zeigt. Wobei man bei der Menge der Tiere immer darauf achten muss das es passt!!!

Heißt jetzt nicht, das man so einfach diese Menge zusammen setzen kann. Aber hier scheint Friede - Freude -Eierkuchen zu sein.

 

https://www.youtube.com/watch?v=POZlEsF8HAQ

Dies ist eine Teichanlage für Emys orbicularis  mit Goldfischen und Kois. Vorrübergehend wurden als Umrandung und Schutz vor Ausbrüchen einfache Holzplatten aus dem Baumarkt genommen. Im Sommer (Aufnahme im Frühjahr) sind im Teich div. große Wasserpflanzen, Schilf etc gewachsen, welche den Emys zusätzlich Schutz und Sicherheit bieten.