NUR VERMITTLUNG - KEINE AUFNAHME MEHR!!! 


Schaut Euch diesen kleinen Kurzfilm an, zwar in englisch aber die Bilder erklären es auch:

 

https://www.youtube.com/watch?v=sR3mHePKKN4&feature=youtu.be

 

Viele Tiere kommen aus wärmerem Klima als es hier bei uns ist. Selbst, wenn Ihre Schildkröte zuhause im Teich schon soviele Jahre den Winter draussen ertragen mußte und überlebt hat, so wird sie weder 50-100 Jahre alt, noch wird sie jedes Jahr überleben.

 

Jedes Jahr erreichen mich Besitzer mit der Anfrage nach Teichtieren WEIL Er oder Sie die Winterruhe nicht überstanden hat. 

Auch bekam ich nicht selten Anfragen nach männlichen Tieren, weil das vorherige verstorben ist und die Zurückgebliebene trauert.

Aussagen wie: "Sie soll doch nicht so unglücklch sein und benötigt ein neues Männchen".... waren dann zu hören.

Ich spreche den Schildkröten auf jeden Fall Gefühle zu,  jedoch klappt es sehr selten ein neues Männchen dazu zu setzen.

Sich nicht kennende Weibchen und Männchen neu zu vergesellschaften ist meist unmöglich. Darum rate ich -immer- davon ab. Bei einem bestehenden Teich und div. Damen ist das manchmal etwas anderes. Fakt ist aber, die Männchen die dazu kommen müssen oft nachträglich rausgenommen werden und einzeln gehalten werden. Bei sehr großen Teichen mag das anders sein. Aber die haben die wenigsten. Ich spreche hier aus jahrelanger Erfahrung mit div. netten Schildkrötenmännern die ihren Besitzer ggü. sehr zutraulich waren. Andere Schildkröten jedoch sofort attakierten. Ergo: Halten Sie die Männchen lieber einzeln und die verwitwete Schildkrötendame ist wahrscheinlich sogar froh, das sie nicht mehr ständig angebaggert wird *grins*

 

Erst drüber nach denken, ob wirklich für ein Tier ein Leben lang gesorgt werden kann. Ob man sich genau informiert hat was das Tier braucht.

Dann gerne per -Kontaktformular- mit Angabe der Haltungsbedingungen und Festnetznummer melden.
Schildkröten werden sehr alt, kosten nicht nur bei der Anschaffung viel Geld, sondern auch den Strom muß man monatl. Geld einrechnen.

 

Alle meine Schildkröten haben bei mir ein Zuhause, ich muß keine vermitteln, wenn die Bedingungen nicht stimmen. 

Ich kenne alle vom Charakter her und kann sagen, ob es paßt oder nicht. Und fast jedes Tier nehme ich wieder zurück, wenn sich die Lebensbedingungen verändern. Es gibt nur eine Ausnahme, wo ich wirklich keine Rücknahme anbieten kann und das ist, wenn das Tier schon über 20 cm groß ist. Dennoch bitte ich sich immer an mich zu wenden. Ich werde auf jeden Falle alles in meiner Macht mögliche machen, um ein neues Zuhause zu finden.


Schildkröten sind Anschautiere wie z.B. Fische. Oder gehen Sie mit Ihrem Fisch Gassi? Oder nehmen ihn zum streicheln auf den Schoß?
--> Rausnehmen streßt die Tiere.
In der Wohnung rumlaufen lassen, ist für die Tiere reiner Horror.
Faucht sie dann noch ist das kurz vor der Herzattacke.-->

 

Wenn Gartenteich dann aber bitte die Wasserschildkröten nicht unter Wassertemperaturen von mind. 20C° im Gartenteich halten !

Nachttemperatur messen; sie darf nicht unter 18C° fallen. Dann die Schildkröten wieder ins Aquarium setzen.

Winterlösung muß vorhanden sein, sonst vermittel ich keine Tiere an den Teich.

 

Paten gesucht die monatl. ab 5 € spenden für Futter- und Haltungskosten. Ich finanziere alles selber (gehöre zu keinem Verein!!) und die Kosten sind enorm. Es sind derzeit sehr viele Tiere (nicht nur Schildkröten) die ich pflege. Auch Futterspenden, Wasserpflanzen, Schnecken, Sachspenden wie Innen-Außenfilter jeder Größe, Heizstäbe, Korkstücke, Schwimminseln, Klemmlampen, Reptilienleuchtmittel sind gerne gesehen.

Da ich kein Verein bin kann ich leider keine Spendenqittungen ausstellen. Für jede auch so kleine Hilfe sind wir Euch sehr dankbar!!!

Februar 2016

Aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen löse ich die Auffangstation auf.

Ich nehme keine Tiere jeder Art mehr auf.

 

Bei Interesse finde ich es am besten, wenn ihr kurz anruft: 0151 280 880 65.

 

Es ist möglich das ein erwähltes Tier per Tierversand + Styropobox + Heatpacks zu Euch kommt.

Dies kostet + 35 € zum Abgabepreis und erfolgt nur bei + Graden. Abholung bevorzuge ich selbstverständlich. 

 

Das Geld was dadurch eingenommen wird, geht zu 100% in die vorhandenen Tiere, die mich monatl. ein kleines Vermögen an Futtergeld, Strom, Tierarzt etc. kosten.

 

Wer den Tieren etwas zukommen lassen möchte dem schicke ich gerne meine Bankverbindung oder er nutze bei 

Paypal: 4cats@web.de

 

Da ich kein Verein bin und auch ganz alleine kämpfe, kann ich keine Spendenquittungen ausstellen. 

 

Bei Interesse an einem meiner Notpanzer bitte Kontakt unter 4cats@web.de oder 0151 280 880 65 bitte Haltungsbedingungen beschreiben.

Hätte auch vorab gerne Fotos vom neuen Zuhause. --Nehme keine weiteren Tiere auf!!--

 

Folgende Tiere stehen bei mir derzeit zur Vermittlung:

1.0 männliches Tier

0.1 weibliches Tier

0.0.1 unbestimmt, Geschlecht noch nicht erkennbar

0.1 Emydura subglobosa / Rotbauch Spitzkopfschildkröten     / reserviert bis Mitte Nowember 2017

 

1.0 "Happy"

Alter: ca. NZ 2015 

Größe: 13x 11 cm

Gewicht:: 204 gramm

Hier seit: März 2017

 

Kam mit Bissverletzungen am Panzer und leichter Nekrose. Da er ca. 2 Jahre ohne UV Licht gehalten wurde, treten noch immer bei Situationen in denen er sich gestresst fühlt weiße Stellen auf, die ich mit Propolis behandel. Dadurch verheilen diese schnell wieder. Es wird noch eine Zeit brauchen bis er den Mangel komplett aufgeholt hat. Nach 6 Monaten hat sich seine Farbe von sehr blass schon auf schön schwarz und orange gefärbt. Er hat also schon angefangen seinen Mangel auszugleichen.

 

Benötigt sehr viel  UV Licht und sehr sauberes Warmwasser. Braucht ein großes Becken ab 1,20 m undspäter  größer,  da die Art sehr gute Schwimmer sind. Ebenso unbedingt ein Landteil, sonnt sich und muss komplett abtrocknen. Bei falscher Haltung oder zuviel Stress bekommen sie schnell Nekrosen. Wunderschöne liebe Tiere. Bereits geschlechtsreif.

 

Haltung im Teich NUR im Hochsommer !!!

 

Haltung siehe:

 

 http://www.zierschildkroete.de/pages/haltung-verschiedener-arten/rotbauch-spitzkopf-schildkroete-emydura-subglobosa.php

 

 

 

0.1 Mississippi Höckerschildkröte / Graptemys pseudogeographica kohnii

 

Sehr liebes verträgliches Wesen. Sie kam mit 2 Emyduras und einem beissendem großen Schmuckschildkrötenmännchen. Lebten zusammen mit bissigen Barschen und ohne UV Licht, ohne Landteil.  Dadurch ist ihr Panzer derzeit nicht wie gewöhnlich mit einem schönen Muster versehen. Dies ändert sich, sobald die alten Panzerplatten gewechselt sind und der Mangel ausgeglichen ist. Dies braucht seine Zeit. Sie war im Sommer 2017 im Außenbereich auf dem Balkon. Eine Winterruhe macht sie 2017 noch nicht. Benötigt derzeit viele Wasserpflanzen durch einen Vitamin A Mangel. Dieser macht sich noch durch immer wieder auftretende kleine weiße Stellen auf dem Panzer bemerkbar die kommen und gehen. Ansonsten ist sie laut Tierarzt gesund.

 

Alter: ca. NZ 2014/2015 laut Vorbesitzer

Größe. ca. 11 x 10 cm

Gewicht: ca. 250 Gramm

Hier seit: März 2017 

 

Näheres zur Haltung:

 

 

http://www.graptemys.de/aquarium/

0.1 Ouachita Höckerschildkröte / Graptemis ouachitensens ouachitensens  erkrankt/ --reserviert--

 

Lebte ca. 16-18 Jahre in einem Aquarium mit einem Pärchen Schmuckschildkröten. Sie war die Unterdrückte von den Dreien und ist daher für ihr Alter relativ klein.

Sie kam mit kleinen Bisswunden, was mir zeigt das es keineswegs zwischen den 3 Schildkröten geklappt hat. Leider mussten die 3 diese Haltung jahrelang aushalten. Gefüttert wurde mit Sticks und Gammarus als Hauptnahrung, dazu nur 1 Stein zum abtrocknen für alle und wenig Wasserstand. Bei der Abholung saßen sie in einer Badewanne, da die Besitzerin bereits ausgezogen war. Aus dieser falschen Haltung resultierend  liegt eine Lebererkrankung vor. 

Diese wird nach erfolgter Behandlung/Genesung wieder zu 100% funktionieren.

 

Sie ist sehr genügsam, darum bitte nur einzeln halten. Höckerweibchen benötigen genauso wie Schmuckschildkröten sehr viele Wasserpflanzen und auch abwechslungsreiche Nahrung. Daher selten Sticks.Hat kleine Friedfische, Krebse, Garnelen, Schnecken als Futter mit im Becken.

Aquarium + Landteil ab ca.1,20 m. Super Schwimmer, Taucher und Sonnenanbeter. 

 

Alter: ca. NZ 2000

Größe: 14 x 11 cm

Gewicht: ca. 445 Gramm / am Abspecken

Hier seit: August 2017

 

Sie ist NICHT Teich geeignet, da ihre Körperliche Konstitution durch jahrelange Falschhaltung nicht perfekt ist und ich nicht garantieren kann, das sie die Temperaturschwankungen in deutschen Sommern verträgt. Empfehle auch keine Winterruhe,lediglich eine verminderte Aktivitätenphase bei ausgeschaltetem Licht.

 

1.0 Ouachita Höckerschildkröte / Graptemys ouachitensens

 

"Chilli" 

 

Alter: unbekannt

Größe: ca. 10 cm

Hier seit: 2015

 

Chilli steht mit ???? zur Vermittlung. Er wurde 2015 im Fressnapf im Schuhkarton ausgesetzt. Hatte lange mit weißen Flecken zu tun, sehr Stress empfindlich.

Er hat ein spezielles Problem, er jagt alles was sich bewegt bis es entweder langweilig ist oder tot umgefallen ist, wird jedoch nicht gefressen. Er kommt nicht zur Ruhe, baggert auch alles an. Aus diesem Grund halte ich in in einem Becken ohne Beisatz. Er hat seine Holzwurzel zum baggern das genügt. Die meiste Zeit verbringt er aber mit Sonnen.

 

Ist im Sommer auf dem Balkon. Was seinem Panzer sehr gut getan hat. Hat 2017 die erste Winterruhe für 6 Wochen auf dem Balkon gemacht. 

 

Da er einer meiner Lieblinge ist, fällt die Entscheidung erst, wenn entweder die richtigen Leute kommen bzw. das perfekte Zuhause. 

 

 

1.0 Falsche Landkarten Höckerschildkröte / Graptemys pseudogeographica pseudogeographica

 

"Pepper"

 

Alter: ca. NZ 2005

Größe: ca. 12 x 11 cm

Hier seit: Mai 2017

 

Pepper ist ein entspannter Sonnenanbeter der unbemerkt unterdrückt. So dass er zwar Gruppentauglich für z.B.einen passenden Teich wäre, aber in der Innenhaltung alleine gehalten werden soll. 2017 verbrachte er auf dem Balkon, nach dem er kurzfristig wieder aus der Vermittlung zurück kam.

Für die Aquariumhaltung sollte das Becken 1,20 x 50 x 50 cm nicht unterschreiten. Höcker sind super Taucher und aktive Schwimmer. Ebenfalls benötigen sie eine gute UV Lampe wie z.B. Solar Raptor 70 Watt, diese erzeugt eine hohe Wärme, hat ein großes Lichtfeld und genügend UV. 

 

Er wurde wegen Familienzuwachs vernachlässigt. Sein unschöner Panzer fiel nach der verminderten Winterruhe auf dem Balkon in 3 dicke Schichten ab und darunter kam das wunderschöne Muster der Höckerschidlkröte zum Vorschein. Ansonsten ist er gesundheitlich fit und auch gut gewachsen. Die Vorbesitzer haben ihn 12 Jahre gehabt und bis dato auch artgerecht gehalten.

 

21.11.2017 ist er wieder am mobil werden nach 4 Wochen kühler Haltung auf dem Balkon.

 

 

 

Beim letzten Besitzer hatte sie ein Aquarium 120 x 50 x 50 cm mit einer sehr großen, hohen Höhle/Bild 1 die auch bei vollem Wasserstand als Sonnenplatz diente. Gleichfalls war links in der Ecke ein Landteil mit Efeutute/Bild 2 umwachsen. Von oben war mittig eine warme UV Reptilienlampe 50 Watt/Bild 3 die sie täglich zum sonnen nutzte.

 

Damit diese kleine Ausbrecherkönigin nicht ais dem Becken klettert, was sie nämlich immer wieder schafft, muss eine Absicherung vorhanden sein. Ich selber habe einen Holzrahmen mit Katzennetz aufliegen. Auf Bild 3 ist es eine Kunststoffplatte die oval ausgesägt wurde und so abdeckt, das ein drüber klettern nicht möglich ist. Das Becken hatte eine selbst gestaltete Rückwand die hinten, Seite links bis vorne links eingeklebt war. Welches Material es war, müsste ich erst hinterfragen.

 

Friedfische schwammen als Beisatz. So wie die Bilder oben vom letzten Zuhause sollte auch das neue Zuhause sein. Ganz einfach aus dem Grund, weil sie ein so aufgebautes Becken als bekannt und beruhigend empfindet. Original getreu wird es wahrscheinlich keiner machen, aber von der Anordnung her sollte es genau so sein.

 

0.1 gewöhnliche Moschusschildkröte / Sternotherus oderatus

zurück seit April 2017

 

"Elvira"

 

Sie kam bereits mehrmals aus diversen Gründen aus der Vermittlung zurück.

Elvira ist eine sehr quirlige, schwimmfreudige Moschus. Die Veränderungen im Becken Moschus typisch nicht ausstehen kann.

 

 

Normalerweise sind die meisten Moschus ruhige Gesellen die tags ruhen, oder sich im feinen Kies eingraben. Elvira nicht. Immer unterwegs, ab und an mal in ihrem hohlen Baumstamm sitzend der oben im Wasser schwimmt. Ist sie wirklich eine Ausnahme ihrer Art.

 

Vermittelt wird sie nur verantwortungsvolle Menschen die sich vorstellen können Elvira noch sehr viele Jahre zu pflegen und garantieren, das falls es so in der Zukunft nicht mehr sein kann, Elvira unendgeltlich zurück zugeben.

 

Hier die neue Anlage von Tina Knöß in der sie Emyduras pflegt. Rechts und links Spezialwannen und in der Mitte das Landteil. Die Bilder darunter waren die alte Anlage und die Sommerresidenz. Dies als Beispiel, weil es so einzigartig ist. Da steckt große Liebe zum Tier und im Detail drin. Tina hat leider keinen Platz mehr, hat sie schon von mir und anderen div. Tiere aus ähnlicher Haltung aufgenommen und gesund gepflegt.

Andere Tiere die ein neues Zuhause suchen:

0.1 Indianer Zierschildkröte / Chrysemys picta bellii 


Standort : Reutlingen 

 

-meldepflichtig !! -

 

War eine Notaufnahme mit einer Höckerschildkröte die ebenfalls ein Zuhause für sich alleine sucht.

Bedingt verträglich, ist die Dominantere und unterdrückt die Höckerschildkröte. 

 

Die vorletzte Besitzerin hat sie Beide vor Jahren in einem Zoofachgeschft gekauft und leider keine Papiere darüber aufgehoben.

Da ihr die Zierschildkröte als Rotwangen Schmuckschildkröte verkauft wurde.

Die jetzige Besitzerin gibt diese meldepflchtige Schildkröte mit einem Halternachweis von ihr ab.

 

http://www.agamidae-ig.info/h_meldung.php

 

Bitte vorher beim zuständigen Amt erkundigen, was für eine Anmeldung für Papiere benötigt werden. Manch ein Amt möchte noch zusätzlich eine Eidesstattliche Versicherung haben, anderen genügt ein Halternachweis des letzten Besitzers.

 

Informationen zur Haltung:

 

http://www.bellii.de/

 

Empfehlenswertes Buch über diese und deren Unterarten: 

 

Zierschildkröten Taschenbuch – März 2003 von Andreas S Hennig (Autor)

NEU 29,88 € gebraucht günstiger, wenn man Glück hat. Beliebtes Buch.

Bei Interesse bitte bei mir melden incl. Fotos und Infos zum neuen Zuhause ich schaffe dann die Verbindung für eine evtl. Vermittlung

 

Preis VB zzgl. evtl. Tierversand in einer Styroprbox 

 

0.1 Mississippi Höckerschildkröte /Graptemys pseudogeographica kohnii

 

Standort: Reutlingen

 

Haltung: http://www.graptemys.de/

priv. Auffangstation für Wasserschildkröten 52146 Würselen  / bei Aachen:

 

http://www.ramsiundfreunde.de

 

Hier suchen genauso wie bei mir immer wieder kleine und große Schildkröten ein artgerechtes Zuhause.

 

 

Auch das Tierheim Berlin ist voll. Vermittelt wird nur an Teichbesitzer und ohne Überwinterung im Teich!

 

Wenn Sie einem lieben Tier helfen wollen, bitte holen Sie sich immer wieder ein Tier auch aus dem Tierheim oder einer Auffangstation.

Egal um welche Tierart es sich handelt. das Gerücht das dort nur gestörte kranke Tiere abgegeben werden - IST EIN GERÜCHT!!!

 

Es werden Tiere aus zig Gründen wie Umzug, Kind kommt, Trennung, Tod abgegeben und die Tiere danken es Ihnen, wenn sie sie da schnell raus holen. Sie sind nicht immer alle krank, oder vorher schlecht gehalten/behandelt worden.

Die Tiere sind gesundheitlich untersucht worden und die Schutzgebühr ist wie bei allen Tierschützern für den Unterhalt und die laufenden Kosten.

Tun Sie was Gutes!!!

 

ABER nur, wenn Sie eine Lösung für das Tier für den Winter haben. Denn egal was in manchen Büchern steht, oder der Zoohandel, Baumarkt etc Ihnen sagt. Sie können --nicht-- draussen überwintern ohne in ein paar wenigen Jahren Tod zu sein!!!!! -Qualvoll-

Auch, wenn Ihnen im Zoo, im Tierheim, in der Zoohandlung, vom Züchter etc. anderes gesagt wird. Sie überleben es nicht lange draussen!!!!!!!!

 

Klicken Sie einfach auf diesen Link und nehmen Sie Kontakt auf.

 

http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/exoten/e-datenblatt.html?tx_realty_pi1[showUid]=3152&cHash=0889cf803c379595d9bb068a9e6ffc0

 

 

Im Meeresmuseum Stralsund sind die vorhandenen Schmuckschildkröten vermittelbar. Einfach an der Info nach fragen. Vorraussetzung ist das ein artgerechtes Zuhause nach gewiesen wird. Zu einem Spendenbeitrag von 10 € / gerne auch mehr, kann dann ein Reptil ein neues Zuhause bekommen. Die Personalien müssen hinterlet werden, denn die Tiere sind alle katalogisiert und dem Amt gemeldet.

 

https://www.meeresmuseum.de/

 

Ein Besuch ist sehr zu empfehlen!!!!!

Ab ca. 2019 bis ca. 2022 wird das Meeresmuseum neu gestaltet, ob dann ein Bereich für die Schmuckschildkröten erneut vorhanden sein wird ist fragwürdig. 2020-2022 wird das Museum geschlossen sein, ggf. teilweise gesperrt.

 

Die in 2017 insgesamt 12 Tiere sind eine funktionierende Gruppe. Darunter sind auch Peninsula Schmuckschildkröten die keine kalte Haltung vertragen, machen auch keine WInterruhe und werden bis 30/40 cm groß. Auch Gelbwangen (benötigen Winterruhe, Männchen ca. 20 cm, Weibchen bis ca. 27 cm)  und 1 große weibliche Hieroglyphe (keine Winterruhe, Endgröße 30-40 cm) sind vorhanden. Vielleicht hat ja wer von Euch die Möglichkeit mehrere von ihnen aufzunehmen?! Es würde das Meeresmuseum entlasten. Derzeit sind die Schmuckschildkröten not untergebracht, jedoch gut versorgt. Es war nicht vorgesehen diese Art zu präsentieren, jedoch wurden seit vielen Jahren immer wieder Tiere einfach ausgesetzt oder auf andere Art und Weise da gelassen. Dies ist ein allgemeines Problem der Zoos, Aquarien oder ähnlichen öffentlichen Einrichtungen. Verantwortungslose Menschen entledigen sich auf diese Art der Wasserschildkröten, weil sie nicht fähig waren/sind sich im Internet zu informieren. Leider sind die Haltungsempfehlungen des Fachhandels dürftig bis völlig falsch ;0(((

 

 

 

 

 

Informationen zur Haltung von Afrikanischen Pelomedusen findet ihr unter dieser Seite:

 

https://pelomedusen-dortmund.jimdo.com/

 

diese auf der HP sind seltene Arten und es gibt ab und an auch Nachzuchten.